top of page

Fallgeschichten

Notizbuch

Marianne, ca. 60 Jahre

Eine etwa 60-jährige sportliche Frau kam zu mir und bat mich, ihr zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. In der ersten Sitzung fanden wir heraus, dass irgendwo in der Vergangenheit der Auslöser lag, der sie immer wieder zum Rauchen veranlasste. In diesem Fall war das Rauchen nicht nur eine schlechte Angewohnheit, sondern hing mit einem Ereignis in der Vergangenheit zusammen. In der zweiten Sitzung suchten wir in der Hypnose nach diesem Ereignis und fanden es relativ schnell. Im Moment war diese Verbindung nicht lösbar, also beschlossen wir, eine Pause zu machen. Nach ca. 3 Wochen rief ich wieder an. Es stellte sich heraus, dass sowohl das Rauchen Geschichte war, als auch das alte Ereignis sich "aufgelöst" hatte. 

Manchmal reicht es, wenn ein altes Ereignis ins Bewusstsein kommt, um es neu zu bewerten. So wurde das Rauchen nicht mehr mit diesem Erlebnis in Verbindung gebracht.

Hinweis: Die Namen der Klienten in den Fallgeschichten wurden geändert.

Vereinbare gleich jetzt einen Termin

Hier kannst du mich kontaktieren. Wenn du Fragen hast oder einen Termin vereinbaren möchtest, zögere nicht, mich zu kontaktieren.

Telefon:

0676 / 33 33 611

mark-eder-R9OS29xJb-8-unsplash-flat%20(1)_edited.jpg
bottom of page